Aktuelles

28.04.2021

Wenn man einmal darüber nachdenkt, ist es schon erstaunlich, wie viele Weinkategorien es gibt: Rotwein, Weißwein, Sommerwein, Terrassenwein, Grillwein… Diese Liste ließe sich nahezu unendlich weiterführen.

Jetzt gerade aktuell wird die Kategorie von unserem Lieblingsgemüse bestimmt: Spargelwein! Alle Jahre wieder im Laufe des Frühjahrs drehen sich die Gedanken darum, wie diese köstlichen Stangen am besten zubereitet werden und was man dazu trinken soll. Natürlich greifen wir immer gern auf die Klassiker zurück, wie Weißer Burgunder, Silvaner oder, wenn es aromatisch sein darf, Sauvignon Blanc. Warum? Weil es einfach gut passt und unkompliziert lecker ist!

Ich finde, wir sollten uns zur Abwechslung auch einmal an etwas experimentellere Kombinationen heran wagen. Wir sollten durchaus viel öfter unseren Spargel mit Roséwein kombinieren. Warum? Weil es einfach gut passt und unglaublich lecker ist!

Ein wenig gehaltvoll und aromatisch darf solch ein Rosé gern sein. Neu bei uns im Hause und eine wirklich gute Ergänzung:

Rosé Saigner, Markus Schneider, Pfalz

Wie so oft erfährt man nicht so ganz genau, aus welchen Trauben dieser trockene Wein von Schneider hergestellt wird. Es ist eine Cuvée aus einem großen Teil seiner Rotweintrauben, wie Cabernet Sauvignon, Portugieser, Merlot, Syrah, Blaufränkisch.

0,75 l.Fl. 10,95 €    (1l=14,60€)

An dieser Stelle möchte ich kurz erwähnen, daß der viel zu lange vermisste Grauburgunder von Schneider endlich wieder verfügbar ist.

Ohne die Trauben zu pressen, nur aus dem frei ablaufenden Most hergestellt, das ist die „Saignée“ Methode, mit der die besonders feinen Rosés produziert werden. Dies hat gleich zwei Vorteile: Wir erhalten einen guten Rosé, und gleichzeitig wird der Rotwein in Farbe und Aroma stärker konzentriert. Ebenso auf diese Weise hergestellt, daher auch ein guter Begleiter zu herzhaften Gerichten, besonders aus Grünem Spargel:

Mas Donís Rosat, Celler de Capçanes, D.O. Montsant

90% Garnacha, 5% Merlot, 5% Syrah    trocken, Restsüße: 1,1 g/l  Säure: 5,2 g/l

Frisch und aromatisch, intensiver Duft nach roten Früchten, wie Erdbeere und Himbeere, mit einem Hauch von Kräutern und Gewürzen. Durch seinen komplexen Charakter ein toller Begleiter zu Fisch, Meeresfrüchten und hellem Fleisch.

0,75l Fl.  6,95€    (1l=8,60€)

Auch unsere südlichen Nachbarn, die Österreicher, lieben raffinierte Spargelgerichte. Peter Dolle hat dazu auch einen finessenreichen Rosé zu bieten:

Zweigelt Rosé, Peter Dolle, Kamptal, Österreich

Wunderschönes Lachsrosa. Roter Ribisl- und Erdbeerduft mit Touch von Zitrus. Am Gaumen lebendige, frische Struktur, würzig, Himbeernoten. Dicht, sehr harmonisch. Ein extrem erfrischender Sommerwein. Trotz zarter Säure-Pikanz bleibt der Wein

relativ mild und geschmeidig, mit zartfruchtigem Ausklang. Durchgehend fein abgestimmter Rosé mit appetitanregenden Fruchtkomponenten, die für Frische und Spannung sorgen, dem Wein jedoch zusätzlich viel Charme verleihen.

0,75 l.Fl.  7,95    (1l=10,60€)

Jetzt müssen wir uns eigentlich nur noch auf eines einigen: Den Spargel sollen wir bitte nicht in viel Wasser tot kochen und unter Tütensauce beerdigen! Ein kleines Heftchen mit alternativen Ideen österreichischer Köche stellt Ihnen Peter Dolle zur Verfügung.

Fröhliche Grüße, Sönke Timmermann