Aktuelles

Aktuelles

20.08.2018

Ach wie oft bemühen wir das Thema Wetter, um uns jammernd und wehklagend darüber auszulassen. In den vergangenen Jahren immer wieder haben wir uns wegen des regnerischen und kühlen Sommerwetters beschwert und uns gefragt, wo sie denn ist, die Klimaerwärmung. Ganz anders nun in diesem Jahr, wo man so manch eine jammernde Stimme vernimmt, die richtiges Sommerwetter gar nicht mehr gewohnt ist. Ich finde, wir sollten den Jammerlappen ganz einfach mal beiseite schieben und schauen, was auch an guten Dingen dabei herauskommt.

Einen großen Vorteil kann ich Ihnen hier schon nennen: Wir müssen uns in diesem Jahr nicht so lange mit dem einfachen Federweißen aus Süditalien begnügen, denn die Weinernte in Deutschland hat schon sehr früh begonnen. Ahnen Sie schon, worauf ich hinaus will? Richtig: Der Federweiße aus der Pfalz ist bald da! Schon in der kommenden Woche, spätestens Mittwoch, wird er bei uns sein! Der Federrote folgt dann eine Woche später.

Federweißer aus der Pfalz, Weinbiet Manufaktur eG, 1 l.Fl. 3,95€

Wie Sie wissen, kommt der Federweiße als frischer Saft mit zugesetzter Hefe zu uns. Er beginnt dann erst langsam zu gären. Wir halten ihn kühl, damit die Gärung nicht zu schnell abläuft. Wenn Sie ihn sehr süß lieben, dann ist der Federweiße in den ersten Tagen genau das richtige für Sie. Wenn Sie ihn nicht ganz so süß und mit ein wenig Wirkung vorziehen, ist es spannend, Tag für Tag die Entwicklung zu verfolgen. Natürlich mit Probieren, denn Studieren allein reicht nicht.

Probieren können Sie den Federweißen natürlich auch bei uns. Am besten zu unserem Mittagstisch, zusammen mit einem Elsässer Flammkuchen frisch aus dem Steinofen.

 

30.06.2018:

10 Jahre zurück in Halstenbek!

Wir möchten mit Ihnen unser Jubiläum feiern.

Herbert Lammers ist Halstenbek schon seit vielen Jahrzehnten verbunden. Seinen Edeka Markt haben viele von Ihnen noch in guter Erinnerung. Seit nun schon zehn Jahren ist er mit dem HE-LA Weinhandel wieder zurück in diesen Räumen in Halstenbek.

Am Samstag 7. Juli 2018 von 12 bis 16 Uhr sind Sie herzlich zu unserem Sektempfang eingeladen!

Wir bieten Ihnen unseren Klassiker, den Oberrotweiler Grauburgunder Sekt an. Außerdem gibt es einen besonderen Flammkuchen und weitere kleine Köstlichkeiten. Alles kostenlos, als Dank für Ihre Treue!

Nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Unsere Winzer haben dafür viele Kleinigkeiten und einige Besonderheiten zur Verfügung gestellt. Als Hauptgewinn winkt eine Übernachtung mit Frühstück auf dem Gut Basthorst. Dort wird Ihnen Fabian Rohrwasser von der Feingeisterei seinen Betrieb zeigen und erklären, wie die feinen Bio-Obstbrände und der 5-Continents Gin entstehen.

Als zusätzliches Dankeschön gewähren wir Ihnen an diesem Tag 10% Rabatt auf alle Weine aus unserem Sortiment. (Solange der Vorrat reicht.)

Fröhliche Grüße, Herbert Lammers, Bettina Lammers und das ganze He-La-Team!

 

24.06.2018:

Juhuuuu! Es ist Weltmeisterschaft!

Gemeint ist natürlich Fußball. Eben DIE Weltmeisterschaft schlechthin. Schon seit Wochen schlägt die Vorfreude Wellen. Und jetzt endlich gibt es gar kein Halten mehr.

Und Ich? Ich armer Wicht? Ja, ich tue es. Ich oute mich. Als Fußballmuffel!

Aber ich sage Ihnen, diese Einstellung kann jetzt, in der Fußballzeit, auch richtig lustig sein. Einfach mal genau hinschauen. Wegsehen kann man ja sowieso nicht, bei all dem Blödsinn, der einem im noch so weit hergeholten Zusammenhang mit Fußball schmackhaft gemacht werden soll. Ob nun Grillfleisch den Namen „Elfmeter“ bekommt oder der Begrüßungscocktail „Anstoß“ genannt wird, daran nimmt kaum einer wirklich Anstoß. Die Artikel mit Namen wie „Elfmeter“ oder „Rote Karte“ darf man doch eigentlich nur kaufen, wenn man sich schlecht benommen hat, oder? Ganz verzweifelt bin ich, als ich sah, wie in einem Werbebild lauter Flaschen auf dem Fußballplatz gestellt waren. Ja, wirklich – lauter Flaschen! Wie bezeichnend…

Da ich mich nun als Fußballmuffel erklärt habe, empfehle ich Ihnen zum sommerlichen Grillabend ganz bewusst zwei Weine aus einem Land, das nicht an der WM teilnimmt: Österreich

Dolle Blaufränkisch 2015, Mittelburgenland

Duft nach reifer Weichselkirsche. Im Geschmack samtig-herb, erdig, harmonisch und finessenreich. Ein Blaufränkisch der Extraklasse, elegant und nuancenreich.

0,75 l. Fl. 7,95 €   (1l=10,58€)

Dolle Weißburgunder 2016, Kamptal

Feingeschliffene Frucht, duftet nach Zitrus und weißen Johannisbeeren, florale Noten, dicht und frisch zugleich. Excellenter, unaufdringlicher Speisebegleiter, der perfekt zu mediterraner Küche passt. Im Sommer eine wunderschöne Wahl zu gegrilltem Fisch und Antipasti.

0,75 l. Fl. 9,95 €   (1l=13,24€)

Zum Abschluß dann noch ein ganz wichtiger Hinweis: Gerade haben wir neue Termine für unsere Weinseminare für Juli, August und September veröffentlicht. Denn es gibt auch noch ein Leben nach der Fußball Weltmeisterschaft.

Fröhliche Grüße, Sönke Timmermann