Aktuelles

Aktuelles

15.10.2018

Urlaubszeit. Drei Wochen Herbstferien. Und das bei diesem herrlichen Wetter. Da haben wohl alle ein Glückslos gezogen, die tatsächlich jetzt ein paar Tage Urlaub genießen dürfen und nicht allzu weit weg gefahren sind.

Derweil sind die Winzer überall sehr fleißig damit beschäftigt, eine hervorragende Ernte einzubringen und die Gärung der jungen Weine zu überwachen. Der Jahrgang 2018 ist eigentlich überall sehr vielversprechend. Aber es wird noch eine ganze Weile dauern, bis die Weine verfügbar sein werden.

Damit unsere Winzer nicht auf die Idee kommen, sich nach der Ernte allzu gemütlich zurücklehnen zu können, haben wir sie wieder einmal zu unserer Herbstmesse eingeladen. Und wir freuen uns sehr über zahlreiche Zusagen. Einige reisen von sehr weit her an. So dürfen Sie sich zum Beispiel auf Champagne Gardet freuen, ebenso wie auf den Besuch von Hélène Jaume aus dem Hause Alain Jaume und auf Madame Laporte, die die Weine von Anne de Joyeuse präsentiert.

Als Neuigkeiten in unserem Sortiment präsentieren sich die Weingüter Then aus Franken und Bercher vom Kaiserstuhl. Und das sind natürlich bei weitem noch nicht alle Köstlichkeiten, die Ihnen hier präsentiert werden. Seien Sie gespannt und besuchen Sie uns mit großem Interesse. Denn damit machen Sie den Winzern die größte Freude und zeigen ihnen, daß sich der Aufwand gelohnt hat.

Herbstmesse bei HE-LA

Samstag 27.10.   14-19 Uhr

Sonntag 28.10.   11-18 Uhr

Der Eintritt ist natürlich frei. Um Ihnen das Kommen noch besonders schmackhaft zu machen, gewähren wir Ihnen an diesen beiden Tagen 10% Rabatt auf alle präsentierten Weine und Köstlichkeiten der Messe.

Fröhliche Grüße, Sönke Timmermann

 

8.10.2018

Viele von Ihnen kennen es bereits aus den letzten Jahren. Selbstverständlich zu Weihnachten, aber auch schon zum 11. November, dem Martinstag, können Sie ab sofort bei uns Gänse und Enten vorbestellen.

Herr Lammers holt sie selbst aus seiner alten Heimat, dem Oldenburger Land. „Tante Maria“, wie sie liebevoll genannt wird, läßt ihr Federvieh noch wirklich so aufwachsen, wie man es sich wünscht. Die Tierchen leben bis zu ihrem Ende frei laufend auf der großen Wiese, und sie freuen sich fröhlich schnatternd Ihres Daseins, ohne Zwangsfütterung oder Käfige fürchten zu müssen. Tante Maria sorgt dafür, daß ihr Federvieh ein möglichst artgerechtes Leben führen darf.

Wenn sie also zu diesen Terminen ganz traditionell einen Gänsebraten von herausragender Qualität haben möchten, geben Sie uns rechtzeitig Bescheid.

Oldenburger Fleisch-Enten, etwa 2-2,5 kg oder 3,8-4,2 kg,  12,95 €/kg

Oldenburger Fleisch-Gänse, etwa 5-6 kg,  15,95 €/kg